Home/Schlagzeug & Percussion
Schlagzeug & Percussion 2018-01-11T10:56:22+00:00

Schlagzeug

Ein Einstieg in den Schlagzeugunterricht ist in der Regel ab ca. 7 Jahren möglich. Kinder sollten vorher die Musikalische Früherziehung (für 4 bis 6- jährige) oder die Grundausbildung (für Schulkinder in der 1. Klasse) besucht haben.

Voraussetzung für das Spiel am Drumset ist, dass man die richtige Größe hat um die Pedale mit den Füßen zu erreichen. Erste Übungen beginnen an der kleinen Trommel (Snare). Den Schülern wird sowohl das Spiel nach Noten als auch das Improvisieren und „Erfinden“ eigener Rhythmen vermittelt.

Percussion

Neben dem Drumset ist auch der Unterricht im Bereich Percussion sehr beliebt. Er findet zumeist in einer Gruppe statt. Dort werden die Grundlagen von afrikanischen oder latein-amerikanischen Rhythmen vermittelt. Die wichtigsten Instrumente sind hier vor allem die Djembe, die Cajon und die Congas.

Die Möglichkeiten des Einsatzes von Schlag- und Rhythmusinstrumenten sind ebenso vielfältig wie das zu erlernende Instrumentarium – zum Beispiel: Pauke oder kleine Trommel im großen Orchester, Drumset oder Mallettinstrumente in Blas- oder Akkordeonorchestern, Drumset in einer Rock-/Pop-/Jazz-/Blues oder Bigband, Congas, Bongos, Latin-Percussion in einer Salsa- oder Folkloreband.

Bodypercussion

Es geht aber auch ganz ohne Instrumente. Einen besonders hohen Spaßfaktor bringt die Bodypercussion. Zum Einsatz kommen hier vor allem Stimme, Hände und Füße. Wer schon einmal Projekte wie “ Stomp “ gesehen hat, weiß, wie zahlreich die Möglichkeiten sind. Natürlich findet auch dieser Unterricht in einer größeren Gruppe statt. Er ist als Zusatzfach besonders für Schüler geeignet, die ihre Rhythmik und Motorik am Instrument verbessern wollen.

Es sollte allerdings nicht vergessen werden, dass auch Schlagzeug und Percussioninstrumente regelmäßig zu Hause geübt werden müssen. Zu diesem Zweck stellt die Musikschule auch Leihinstrumente zur Verfügung. Einsteiger sollten mit ca. 20 Minuten täglichem Üben beginnen. Interesse und Mitarbeit der Eltern hilft den Kindern, den langen Weg mit dem Instrument schneller zu meistern.